News 1

Aktuelles

Frühjahrstreffen der Kooperationsplattform: 10 Jahre europäische Kooperation für

17.05.2019 -

Frühjahrstreffen der Kooperationsplattform: 10 Jahre europäische Kooperation für Kommunen

 Zur offiziellen Seite

 „Wer noch immer glaubt, im Parlament wird über Gurken geredet, verpasst eine besondere Chance zur Mitgestaltung“  ~ Fr. Prof. Dr. Heidbreder

 

 Mehr als 50 EU-Akteure folgten am 17. Mai der Einladung der EU Service-Agentur der Investitionsbank Sachsen-Anhalt zum Frühjahrstreffen der Kooperationsplattform. Frau Professor Dr. Heidbreder war mit Ihrem Impulsvortrag "Hätten wir die EU nicht, sollten wir sie erfinden" auch mit von der Partie.

Viele Teilnehmer nutzten die Möglichkeit im Anschluss an die Impulsvorträge die Themen in lebhaften Diskussionen mit den jeweiligen Referenten zu vertiefen.

Vortrag Moritzhof 16.5.

"Dieser Europawahlkampf hat nie wirklich gezündet"

12.05.2019 -

"Dieser Europawahlkampf hat nie wirklich gezündet"

Input von Frau Prof. Heidbreder zum Europawahlkampf auf Politik & Kommunikation

 "Ich sehe die verstärkten Anstrengungen zur Wahlmobilisierung bei dieser Europawahl positiv. Diese fallen regional und lokal jedoch sehr unterschiedlich aus. Der zentrale negative Aspekt ist demgegenüber, dass die Europawahl noch immer vorrangig für generelle Aufrufe steht, dass Bürger wählen sollen, weil die EU wichtig beziehungsweise gut ist oder „am Scheideweg“ stehe. Positiv und wirklich mobilisierend ist hingegen die Tendenz, dass Spitzenkandidaten sich für ihre Parteifamilien inhaltlich positionieren und auf den Wahlplakaten mehr Kandidaten zu sehen sind, die auch tatsächlich für das Europäische Parlament kandidieren. Auch die Ausstrahlung von Debatten der Spitzenkandidaten von verschiedenen TV-Sendern ist relevant. In diesen Formaten bleiben aber die Kandidaten unsichtbar, die nicht aus Deutschland stammen. Weite Wählerschichten werden so nicht erreicht. Negativ speziell in Deutschland ist anzumerken, dass eine aktive Nutzung der sozialen Medien vor allem durch die AfD betrieben wird, während die traditionellen, großen Parteien diese Kanäle immer noch randständig nutzen."

Preisverleihung zur "Frau Europas" 2019 Frau Katharina Wolf

08.05.2019 -

 

Preisverleihung zur "Frau Europas" 2019, wir gratulieren Frau Katharina Wolf! 

 Zur offiziellen Seite

Ein paar Eindrücke von der stimmungsvollen Preisverleihung an die "Frau Europas" 2019 Katharina Wolf. Am Vorabend des Europatags drehte sich alles um die Themen Ehrenamt, Europa-Engagament und Frauen-Netzwerke - eine offensichtlich gute Kombination. Auch dabei: Unsere Lehrstuhlinhaberin Frau Prof. Heidbreder hielt die Laudatio für Katharina Wolf.  

Gemütliche Gesprächsrunde in der Unitheke mit Arne Lietz, Frau Prof. Heidbreder & vieler unserer Studierenden

07.05.2019 -

 

Gemütliche Gesprächsrunde mit dem Europaabgeordneten Arne Lietz & Frau Prof. Heidbreder

 

Ein großes Dankeschön an alle, die gestern bei unserer gemütlichen Gesprächs- und Fragerunde in der Magdeburger Unitheke dabei waren - es war ein sehr interessanter & unterhaltsamer Abend(:

EUD Bürgerdialoge mit Prof. Heidbreder

30.03.2019 -

 

EUD Bürgerdialog "Europa vor der Wahl - Wir müssen reden!" 

Rede und Antwort standen unsere Frau Prof. Dr. Eva Heidbreder, der Europaabgeordnete Arne Lietz, Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, die Europawahlkandidatin Anna Cavazzini, Regina Stipani vom Deutschen Gewerkschaftsbund Landesbüro Sachsen-Anhalt und Sir Graham Watson, Mitglied im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss.

 

mehr ...

zurück 1 | 2 | 3 | 4 | [5] | 6 | 7 | 8 | 9 vor

Letzte Änderung: 02.11.2020 - Ansprechpartner: Webmaster