Banner Bachelor EUS

Bachelorstudiengang EuS


 

Das Bachelorstudium European Studies beschäftigt sich mit der gegenwärtigen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Ordnung Europas, sowie deren historischer Entwicklung. Hierzu lernen Studierende methodische Grundlagen der Sozial-, Geschichts- und Wirtschaftswissenschaften mit besonderem Augenmerk auf dem interdisziplinären Zugang in der Kombination der beteiligten Fächer.

Im selbstgewählten Schwerpunktbereich vertiefen Studierende ihr Wissen in einer Disziplin. Das Erlernen sehr unterschiedlicher Zugänge – des historischen und statistischen im Besonderen – ermöglicht es den Studierenden, sich schnell in verschiedene Denkschulen und Herangehensweisen einzuarbeiten und alternative Zugänge zu identifizieren, sowie über die gängigen Wissenschaftsgrenzen hinweg zu kommunizieren.

Die individuelle Schwerpunktsetzung zur Vertiefung in einer Disziplin ermöglicht den Studierenden die notwendige Tiefe der Ausbildung, um komplexere disziplinäre Fragestellungen zu bearbeiten und das eigene Profil zu stärken, welches vor allem für weiterführende Master-Studien notwendig ist.

Neben diesen konkreten inhaltlichen und methodischen Studienzielen, wird durch ein Pflichtpraktikum der Transfer erlernten Wissens in die Praxis befördert und durch ein verpflichtendes Auslandssemester die interkulturellen sowie weitere Selbstkompetenzen gefördert. Vorbereitend darauf werden die Sprachkompetenzen der Studierenden in einer oder wahlweise zwei Fremdsprachen weiterentwickelt.

 


 

 

Stern3

 1. Studienaufbau und Studieninhalte

 2. Zulassungsvoraussetzungen und Nachweise

 3. Berufsfelder

 4. Studienatmosphäre und Empfehlungen

 

 


 

 

 

 

Letzte Änderung: 07.09.2020 - Ansprechpartner: Webmaster