Lena Merkle

M.A. Lena Merkle

Bereich Politikwissenschaft (PW)
Zschokkestr. 32, 39104 Magdeburg, G40-302
Sprechzeiten: In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung; im WiSe 2023/24 dienstags 14-16 Uhr.
Vita
  • Seit Februar 2018:  Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Juli 2023-März 2024: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für European Studies, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • März-Juni 2023: Gastwissenschaftlerin am Tampere Peace Research Institute, Finnland
  • 2019 - 2020: Mitglied der Redaktion der Fachzeitschrift ZeFKo
  • 2015 - 2020: M.A. in Philosophie, FernUniversität Hagen
  • 2017:  Promos-Austauschprogramm, Udayana Universität Jimbaran, Indonesien
  • 2014 - 2017: M.A. in Friedens- und Konfliktforschung, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • 2011- 2014: B.A. in Kulturwissenschaften, Universität Koblenz-Landau
  • 2013: Erasmus-Austauschprogramm, Universität Kopenhagen, Dänemark
Publikationen
  • Merkle, Lena (2023): Epistemological Anarchism against Epistemic Violence? A Rereading of Paul Feyerabend towards the Decolonisation of Academic Knowledge Production. In: Journal für Entwicklungspolitik. 39 (1-2). 122-138.
  • The Nordic Model of Peace Diplomacy: Pride and Hegemonic Prejudice, Beyond Peacebuilding: Challenging a Critical Mainstream, ASPR Report 3 (2019), 17-19. https://www.aspr.peacecastle.eu/publications/index_rubrik.php?rubid=14
Forschungsschwerpunkte
  • Kosmopolitismus
  • Transformation von Konflikten
  • Migration und Grenzen
  • Postkoloniale Theorien
  • Anarchistische Theorien

Letzte Änderung: 26.10.2023 - Ansprechpartner: Webmaster