JMC Banner

Jean Monnet Lehrstuhl

IMUDE - Interactive Multi-level Democracy in Europe

Der Jean-Monnet-Lehrstuhl für interaktive Mehrebenendemokratie in Europa - IMUDE - verfolgt einen zukunftsorientierten Ansatz für das aktuelle Thema der demokratischen Beteiligung im EU-System. Indem er sich mit den grundlegenden demokratischen Herausforderungen auf EU-Ebene und in den Mitgliedstaaten auseinandersetzt, trägt der JMC zum theoretischen Verständnis, zur Arbeit der politischen Entscheidungsträger und zum praktischen Engagement der Bürger bei.

jmc 1st graph

Der Jean-Monnet-Lehrstuhl an der OvGU, IMUDE, fördert drei zentrale Ziele:

  • Innovative Lehransätze und IMUDE-bezogene Inhalte fördern Exzellenz, Interdisziplinarität und Internationalität in der Lehre. Der Jean-Monnet-Lehrstuhl baut auf den jüngsten Reformen der Studiengänge BA und MA in European Studies auf und liefert konkrete Formulierungen zur Verbesserung von Qualität und Umfang der Studiengänge. Flankiert werden diese Bemühungen durch ein zusätzliches Berufsbildungsmodul.
  • Die Forschung zu den Bedingungen der aktiven Bürgerschaft in der multinationalen Demokratie der EU wird konkrete Forschungsergebnisse zum Hauptthema hervorbringen. Ausgangspunkt sind Publikationen, die die wissenschaftliche Grundlage für die Analyse der jüngsten Demokratisierungs- und Partizipationsinitiativen bilden und praktische Anleitungen für Interessierte bieten.
  • Die Gemeinsame Koordinierungsstelle wird Formate für öffentliche Debatten entwickeln, um einen regelmäßigen interaktiven Dialog zwischen Wissenschaftlern, politischen Entscheidungsträgern und Bürgern zu ermöglichen. Die Aktivitäten der dritten Mission, die die Universität für eine breitere Öffentlichkeit öffnen, sind angesichts des zunehmenden antidemokratischen und EU-feindlichen Wahlverhaltens von großer Bedeutung.

Der Jean-Monnet-Lehrstuhl für interaktive Mehrebenen-Demokratie in Europa wird von der EU und dem ERASMUS+ Programm finanziert und läuft vom 01.03.2022 bis zum 29.02.2024 und wird von Professor Dr. Heidbreder. geleitet.

Aussage Heidbreder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung: 21.06.2022 - Ansprechpartner: Hilfskräfte European Studies